Mario Hofer GmbH

 
e897b66736073eed0202a5f497c4ab74.jpg b0fab6c82fc790169109cd097f9ce7da.jpg 4e9fac3a58092e12cdc9c34ddcee8662.jpg 9f263555e36c4ffd52a2daa737643ed7.jpg
     
 

Trainer

Mario Hofer
 
12.08.1956 in Obervellach/Österreich geboren
1970 - 1974 Ausbildung zum Jockey in Wien
1975 - 1984 tätig als Jockey (ca. 300 Erfolge)
1985 - 1992 Trainer in München
seit 1993 Trainer in Krefeld
 
Zum Galopprennsport kam Mario Hofer quasi durch einen Zufall. Eine Zeitungsannonce, mit der der Wiener Galopp-Rennverein Jockeylehrlinge erstmals bundesweit suchte, wurde auch in Kärnten, wo Mario als viertes von sieben Kindern zur Welt gekommen war, mit Interesse gelesen, entsprachen doch Mario‘s körperlichen Proportionen genau den in dieser Anzeige gestellten Anforderungen.
 
Und so begann Mario Hofer bei Trainer Dr. Alexander Falewicz eine Jockeyausbildung in der Wiener Freudenau. Bereits als Lehrling gewann er 54 Rennen, teilweise auch über Hindernisse.
Nach einem halbjährigen Aufenthalt in Neapel trat er dann im August 1975 ein Engagement bei Trainer Harald Ziese in München an. Es schlossen sich Wendejahre an, während denen er unter anderem auch für Adolf Wöhler in Bremen tätig war. Seine erfolgreichsten Jahre als Jockey hatte Mario Hofer in München bei Trainer Charlie Seiffert. Nach dessen Tod wechselte er dann nochmals zu Trainer Harald Ziese.
 
Doch der einmal gefasste Gedanke an den Trainerberuf, für den Mario Hofer mit der 1981 in Köln bestandenen Trainerprüfung schon früh den Grundstein gelegt hatte, ließ ihn nicht mehr los. Und so hängte er nach dem Siegritt auf "Sonnenberg" am Buß- und Bettag 1984 die vielzitierten Reitstiefel an den Nagel und wechselte mit 28 Jahren das Metier.
 
Im ersten Rennen (Riemer Aufgalopp) der Saison 1985 sattelte Mario Hofer dann gleich mit dem Pferd "Saldo" seinen ersten Sieger.
Im April 1988 feierte man mit "Münchner Lord" den 100. und im Februar 1991 mit "Western As" den 200. Sieger.
Aber auch die Erfolge im Österreichischen Derby 1987 mit "Brooker" und 1988 mit "Le Roi", sowie die Siege 1990 und 1991 durch "Sir Felix" auf Gruppe 3 - Ebene gaben Anlass zum Feiern.
  
Am 29.12.1992 erfolgte dann der Umzug nach Krefeld und somit konnte man in der Saison 1993 erstmals in der Zentrale des Deutschen Rennsports sein Können unter Beweis stellen.
Bereits im ersten Jahr wurde die Gewinnsumme mehr als verdreifacht und auch in den Folgejahren immer wieder gesteigert. Am 15. Juli 2001 konnte man den 1000. Sieger vom Geläuf abholen.
 
Mario Hofer hat in den Jahren 2002 und 2003 das Championat der Hindernistrainer gewonnen.

21 Jahre - von 1993 bis 2013 - gewannen die von ihm trainierten Pferde Jahr für Jahr über 1 Million Gewinnsumme.

Inzwischen ist Mario Hofer einer der erfolgreichsten aktiven Trainer mit über 2000 Siegen und belegt in der ewigen Bestenliste Platz 4.

 


Nachfolgend finden Sie einige Beiträge über
Mario Hofer und seinem Team in den Medien.

 
     
 

Mario Hofer GmbH · An der Rennbahn 40 · 47800 Krefeld
Stall-Tel.: 0 21 51 - 50 16 75 · Fax: 0 21 51 - 15 87 42 · E-Mail: info@mario-hofer.de